Image
ARaymond exhibits product development capability at IZB 2014
Texte

Europäische Automobilhersteller wurden über die neusten Innovationen in der Befestigungstechnik an der Fachmesse für Automobilzulieferer informiert

Als Experte für Befestigungssysteme zeigte ARaymond* den größten Automobilherstellern an der 8. Internationalen Zuliefererbörse (IZB), dass man sich bestens als Partner für langfristige Entwicklungen eignet.

ARaymond war einer von Hunderten von Ausstellern aus aller Welt, die an der IZB 2014, der führenden Fachmesse für Automobilzulieferer, teilnahmen.

Das Unternehmen war schon immer an der IZB vertreten, um neue Kontakte zu knüpfen und die Beziehungen zu bestehenden Kunden aus der deutschen Automobilbranche zu festigen.

Besuchern des ARaymond-Standes wurden die verschiedenen Stadien des Produktentwicklungsprozesses des Unternehmens gezeigt, von der ersten Skizze über die Herstellung von Prototypen bis hin zum Werkzeugbau und der Massenfertigung.

Am Stand wurden auch die neusten ARaymond™-Produkte und Innovationen präsentiert. Dazu gehörten u. a. Airbag-Clips, Spreizniete für Klimabedienteile, eine neue ARaymond™ Klebelösung und hochmoderne, von Rayce (dem ARaymond™-Kompetenzzentrum) entwickelte Geräte, mit denen sich die Oszillation des Sprühstrahls einer Düse messen lässt.

Key Account Manager Michael Beyer sagte: „Die Messe war für uns eine außerordentlich wertvolle Gelegenheit, unser Sortiment an Produkten und Innovationen vorzustellen. Mit der Präsentation unseres Produktentwicklungsprozesses konnten wir den Herstellern zeigen, dass wir das Zeug dazu haben, langfristige Geschäftspartner zu werden.

„Ein weiteres Ziel bestand darin, uns mit den Kunden zu treffen, und es war wirklich schön, so vielen zum ersten Mal persönlich  zu begegnen. Wir haben auch etliche neue Kontakte zu den Einkaufs- und Engineering-Abteilungen sowie Systemlieferanten knüpfen können und pflegten Beziehungen mit den Delegationen anderer Automobilhersteller.“  

Diese Jahr zog die IZB eine Rekordzahl von 800 Ausstellern aus 29 Ländern sowie 51.000 Besucher an, unter denen sich viele wichtige Entscheidungsträger der Hersteller und Zulieferer befanden.

An den Konferenzen und Foren der Veranstaltung wurden Themen wie Leichtbauweise, Nachhaltigkeit und Sicherheit besprochen. Ein besonderer Fokus lag auf den Schwellenländern in Südostasien .

„Wir sind seit Anfang an der IZB vertreten und können alle übereinstimmend sagen, dass wir noch nie so viele Besucher an unserem Stand hatten“, fügte Beyer hinzu.

„Neben unseren Produkten und der neusten Technologie waren die Besucher auch an unserer globalen Präsenz, unseren Firmenwerten und den Vorteilen der Zusammenarbeit mit einem Familienunternehmen interessiert.”

„Wir erhielten sehr positive Rückmeldungen von unseren Kunden. Sie sagten, unser Service sei schnell, freundlich und sehr hilfreich, und ARaymond sei der erste Name, der ihnen einfalle, wenn sie Automobil-Befestigungen brauchten.“

Vielleicht war der größte Blickfang auf dem ARaymond-Stand an der IZB 2014 die lebensgroße Statue eines Automobilwerkers, die von einem Künstler aus Metall- und Kunststoffteilen des ARaymond™-Sortiments an Clips, Befestigungen und Kupplungen geschaffen worden war.

Erfahren Sie mehr über die Kompetenz von ARaymond im Bereich Automotive

ARaymond exhibits product development capability at IZB 2014

*ARaymond bezieht sich in diesem Artikel auf A. RAYMOND GmbH & Co.KG – Registernummer:  Freiburg i.Br. HRA 411117 – Lörrach (Deutschland). Sie ist als Herausgeberin dieses Artikels für denselben verantwortlich und verwendet die Marke unter Lizenz.
ARAYMOND™ ist eine eingetragene Marke