Schnell denken, effizient konstruieren und zügig montieren: Das ist, was in der Automobilindustrie zählt. Von Zeit zu Zeit ist es jedoch notwendig innezuhalten, Ideen zu sammeln und auszutauschen und einen Blick in die Zukunft zu werfen. Das ist der Grund für die Tech Days, die wir regelmäßig organisieren: sie bieten eine Gelegenheit, unsere besonderen Strategien für jeden OEM (Original Equipment Manufacturer) zu zeigen, über die Ziele und Bedürfnisse der Kunden zu informieren und den Mitarbeitern eine Gesamtsicht zu ermöglichen.

Der ARaymond* Volkswagen Tech Day fand im April im Werk ARaymond Bremgarten  in Deutschland statt und bestätigte die Bedeutung dieser Zusammenkünfte. Wir haben Miguel Reinares Martínez (rechts im Bild), Versuchsingenieur bei Volkswagen und verantwortlich für die Teilefreigabe für Schnellkupplungsanwendungen in SCR-Befüllungs- und -Entlüftungssystemen, gebeten, mehr über diese Tage und seine Eindrücke zu berichten.

Image
Sharing innovative time: the ARaymond Volkswagen manufacturer day

Seit wann arbeiten Sie mit ARaymond™ Quick Connectors zusammen?

Ich arbeite mit ARaymond™ Quick Connectors seit Mitte 2014 zusammen. Damals befanden sich die von Volkswagen durchgeführten Tests für die ersten in unserem Projekt benötigten Schnellkupplungen in der Endphase. Das war kurz vor der internen Freigabe zum Einbau dieser ARaymond™ Schnellkupplung in die Fahrzeuge.

Die Partnerschaft zwischen Volkswagen und ARaymond hat eine lange Tradition von über 20 Jahren. Würden Sie sie eine „Partnerschaft der Innovation“ nennen?  

Ich könnte das nicht besser ausdrücken! Als ich in das Projekt einstieg, war ich beeindruckt von den unterschiedlichen Lösungen, die schon vorhanden waren und die bei diesen ARaymond Volkswagen Tech Days gezeigt wurden. Ich bin auch von der Art und Weise beeindruckt, wie ARaymond auf besondere Anfragen eingeht. Vor einigen Wochen übersandte ich beispielsweise Spezifikationen für spezielle Schnellkupplungen im Zusammenhang mit diesen Tech Days und innerhalb einer Woche hatte ich die Muster vor mir liegen. Ich konnte sie berühren. Ich konnte mit ihnen Versuche durchführen. Wir konnten sie diskutieren. Das ist etwas ganz anderes, als wenn man ein Teil lediglich auf dem Bildschirm sieht, und trägt viel zu effizienten Innovationsprozessen bei.

Was sind ARaymonds „Innovations"-Stärken?

ARaymond ist ein Partner, der vorausdenkt, der weiß, was in speziellen Situationen zu tun ist. Ich war erstaunt, wie proaktiv und reaktiv die Mitarbeiter waren, wenn es darum ging, eine neue Produktlinie einzuführen, an einer neuen Entwicklung teilzunehmen oder eine neue Technologie umzusetzen …

Innovation hat auch etwas mit dem Projektmanagement zu tun: Wir bekamen viele wertvolle Anregungen von ARaymond, beispielsweise überzeugende Vorschläge zur Prüfung der Teile …

Sharing innovative time: the ARaymond Volkswagen manufacturer day

Welche Vorteile bringt Ihnen dieser Tech Day?

Nun, zuerst ist es großartig, seine Partner persönlich zu treffen, sich noch intensiver mit ihnen auszutauschen. Mir gefällt es, wie die Partner das Verhältnis zu ihrer Firma beschreiben und wie die Mitarbeiter ihr Unternehmen sehen! Man konnte erkennen, dass es nicht nur darum geht „einen Job zu machen“, sondern dass sie durch echte Werte zusammengehalten werden.

Was mehr die technische Seite betrifft, so war die Präsentation interessant, die das Zusammenwirken der ARaymond™ Teile und der Volkswagen Kraftstoffteile darstellte.

Wie hat Ihnen der Rundgang durch den Betrieb gefallen?

Ich muss sagen, dass mich die ARaymond Standards beeindruckt haben. Es war ein Vergnügen, durch den Betrieb zu gehen, und auch sehr beeindruckend: Ich war über den hohen Automatisierungsgrad der Schnellkupplungslinien und die Präzision der Kameraprüfung erstaunt. Mir gefällt sowohl die Qualitätskontrolle als auch die menschliche Seite bei ARaymond sehr.

Würden Sie noch einmal an einer Veranstaltung dieser Art teilnehmen?

Dies war eine großartige Veranstaltung, deshalb ja, bestimmt. Solche Veranstaltungen sind aus zwei Gründen wichtig. Erstens erkennen die ARaymond Mitarbeiter, wohin ihre Produkte letztlich gehen, und zweitens ermöglichen Veranstaltungen wie diese, ARaymond in einer ganz neuen Weise kennenzulernen: die Betriebsstätte, die neuen Produkte, die Mitarbeiter…

* "ARaymond" bezieht sich in diesem Artikel auf A. RAYMOND GmbH & Co. KG - Teichstrasse 57 - 79539 Lörrach - GERMANY (Registrierungsnummer: Freiburg i.Br. HRA 411117) und RAYCONNECT INTERNATIONAL SAS - Max-Immelmann- Allee 25 - 79427 Eschbach/Breisgau - DEUTSCHLAND (Registrierungsnummer: Freiburg HRB 700420), die die Herausgeberinnen dieses Artikels und für ihn verantwortlich sind und die Marke unter Lizenz verwenden.
ARAYMOND™ ist eine eingetragene Marke.