Image
New ARaymond plant in Korea commences production
Texte

Das Werk wird die Präsenz des französischen Befestigungsunternehmens in Asien und auch die weitere internationale Expansion stärken

ARaymond*, einer der weltweit führenden Anbieter von Befestigungslösungen in der Automobilindustrie, hat mit dem Start des Fertigungsbetriebs in Korea seine Präsenz in Asien verstärkt.

Bereits seit 2006 unterhält ARaymond in Korea ein Vertriebsbüro und im Juni nahm nun das neue Werk in der Stadt Hwaseong-si die Produktion auf.

Der Automobilsektor in Asien wächst stetig und stellt einen der wichtigsten strategischen Märkte für ARaymond dar, der 20 % des globalen Markts für Befestigungselemente ausmacht. Nach Angaben des koreanischen Automobilherstellerverbands wird der koreanische Markt im Jahr 2015 um 2,5 % auf 1,65 Mio. Einheiten wachsen (Quelle: CCFA).

In einem Land, das renommierte Marken wie Hyundai, Kia, GM Korea, SSangyong Motor, RenaultSamsung, Doosan und Zyle Daewoo Bus sein eigen nennt, wird ARaymond eine Reihe von Montagelösungen und Metall- und Kunststoffbefestigungen für die Fahrzeuginnenräume und Motoren, insbesondere jedoch für Kühl- und Treibstoffsysteme, liefern. 

„ARaymond wollte schon immer in Kundennähe sein und, da die Automobilindustrie in Asien weiterhin starkes Wachstum verzeichnet, war es ein logischer Schritt für uns, dieses Werk zu eröffnen. Es spiegelt unseren Expansionswillen in diesem Kontinent wider“, sagte Antoine Raymond, CEO, ARaymond Network**.

Dieser Ansatz ist fest in unserer Firmen-DNA verankert. Wir zentralisieren die Herstellung unserer Teile nicht, sondern fertigen diese vor Ort für den Markt des jeweiligen Landes.“

ARaymond ist seit 1996 in Asien vertreten und eröffnete dort das erste Werk in China, gefolgt von Japan 1997 und dann von Indien 2007. Die Kapazität des japanischen Werks wurde letztes Jahr erhöht, während dieses im Februar neue Zweigbetriebe in Thailand und Singapur eröffnet wurden. Neben Asien befinden sich die primären Märkte des Unternehmens in Europa und den Vereinigten Staaten.

Das erste Unternehmen des ARaymond Network – eine Fabrik in Lörrach, Deutschland – wurde 1898 eröffnet, doch wurde die internationale Expansion erst in den 1970ern intensiviert. Die Stärke des ARaymond Network besteht darin, die enge Zusammenarbeit mit lokalen Partnern bei jedem seiner neuen Zweigniederlassungen zu nutzen und gleichzeitig zur Unterstützung seiner Mission und langfristigen Zukunftsvision die kontinuierliche Verbesserung voranzutreiben.

Heute beschäftigt das ARaymond Network 5.500 Mitarbeiter in 25 Ländern, 11 F&E-Zentren und 25 Produktionsstätten bei einem weltweiten Umsatz von 930 Mio. Euro; 95% der Umsätze werden in der Automobilindustrie und 87% in internationalen Märkten erwirtschaftet.  

New ARaymond plant in Korea commences production

ARaymond: Wir feiern 150 Jahre Industrie- und Personalentwicklung

• Das ARaymond Network ist weltweit führend in Befestigungs- und Montagelösungen für die Automobilindustrie. Seine Produkte kommen in nahezu allen Fahrzeugklassen von Stadtautos bis Luxuslimousinen zum Einsatz. Weitere wichtige Märkte sind: Truck, Industrial, Energies, Agriculture und Life.

• Mit Hauptsitz im französischen Grenoble besteht das ARaymond Network 37 unabhängigen Unternehmen in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Nordafrika. Insgesamt betreiben diese Unternehmen 25 Produktionsstätten und beschäftigen 5.500 Mitarbeiter. Sechs Prozent des Umsatzes werden jährlich in die Forschung und Entwicklung investiert.

• Bereits seit seiner Gründung 1865 ist das ARaymond Network in Familienbesitz. Der aktuelle CEO Antoine Raymond ist der Ur-Urenkel des Firmengründers Albert-Pierre Raymond.

• Weitere Informationen finden Sie unter  www.araymond.com.

* „ARaymond“ bezieht sich in dieser Pressemitteilung auf die unter dem folgenden Link aufgeführten Gesellschaften (“Gesellschaften ”) http://www.araymond-automotive.com/legal-terms, die als Herausgeber für diese Pressemitteilung für dieselbe verantwortlich sind. Diese Gesellschaften gehören zum ARaymond Network.
** „ARaymond Network“ bezieht sich auf ein Netzwerk unabhängiger Gesellschaften.(http://www.araymond.com/worldwide)
„Pressemitteilung“ bezieht sich auf die Informationen und alle Materialien, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Texte, Zahlen, Bilder, Datenblätter, Produktbeschreibungen, usw., die in dieser Pressemitteilung enthaltenen sind.